nlp

Neurolinguistisches Programmieren (kurz: NLP) wurde Anfang der 70er Jahre, basierend auf den Erfolgen von Virginia Satir (Familientherapie), Fritz Perls (Gestalttherapie) sowie Milton H. Erickson (Hypnosetherapie), von den Amerikanern Richard Bandler und John Grinder entwickelt.
Sie kreierten vielfältige Interventionen und Techniken zur Verbesserung der Kommunikation und zur Unterstützung persönlicher Veränderungsprozesse.   NLP erfährt heute eine kontinuierliche Weiterentwicklung und ist ein wirkungsvolles Modell, um die Kommunikation mit sich und anderen zu verbessern.
Es ist mehr als eine Sammlung an Übungen und Interventionen. NLP wurde entwickelt, um Menschen zu unterstützen, ihre persönliche Freiheit und Verantwortung zu erleben.
Eine Methode, die Kopf, Herz und Bauch vereint. Es stellt effektive Werkzeuge zur Verfügung, um leicht tief greifende Veränderungen zu begleiten. Konsequente Blicke auf die Erfahrungsschätze eines Menschen und die Stärkung des persönlichen Lösungspotentials.
  Neuro-Linguistisches Programmieren würdigt die gewachsenen Ressourcen des Menschen und findet respektvoll neue Möglichkeiten, um flexibel Veränderungen einzuleiten.

NLP ermöglicht einem Menschen nicht nur, der zu werden, der er sein könnte, sondern darüber hinaus, der zu werden, der er sein möchte.

 

Mit dieser Technik lernen Sie neue Denk- und Handlungsperspektiven, die eigenen Ressourcen zu erkennen und sie optimal zu nutzen.

Vergangene Konflikte zu reflektieren, um angehende Konflikte nicht erst entstehen zu lassen oder diese besser zu bewältigen, auch schwierige Beziehungen werden Sie lerne konstruktiv zu gestalten und nachhaltige Lösungen zu finden.